Mietrechner

Ein Haus zahlen Sie in jedem Fall:

Das Haus Ihres Vermieters oder Ihr Eigenes!

Den meisten Wohnungsmietern ist kaum bewusst, wie viel Geld sie regelmäßig monatlich an Ihren Vermieter überweisen. Über die Jahre kommen da immense Summen zusammen. Möglicherweise lohnt sich da doch der Umzug in die eigenen vier Wände - egal, ob nun Haus oder Eigentumswohnung.

Wie viel zahlen Sie in fremde Taschen?

Machen Sie sich mit dem Mietrechner ein Bild von dem Vermögen, das Sie im Laufe der Zeit einzig für Ihre Wohnungsmiete berappen müssen. Da könnte doch der Erwerb von Eigentum lukrativer sein. Denn Geld müssen Sie in jedem Fall bezahlen, um ein Dach über dem Kopf zu haben.

Und so geht’s!

Füllen Sie die leeren Felder mit den erforderlichen Angaben wie Miethöhe und -dauer aus. Geben Sie auch die geschätzte jährliche Teuerung an, denn im Laufe vieler Jahre steigt natürlich auch die Wohnungsmiete. Der Rechner kalkuliert nun für Sie die Gesamtmiete.

%
Jahre